• eine Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport -
    Wiesbaden. Mit rund 27 Millionen Euro investiert das Land Hessen im Jahr 2018 so viel wie noch nie binnen eines Haushaltsjahres in die Förderung von Feuerwehrfahrzeugen und -häusern. Mit dieser Summe investiert das Land weitere fünf Millionen Euro mehr in die Brandschutzförderung, als im bisherigen Rekordjahr 2017, als mit Investitionen in Gesamthöhe von rund 22 Millionen Euro eine Bewilligungsquote von über 90 Prozent der zuwendungsfähigen Maßnahmen erreicht wurde.

„Mit der Gesamtfördersumme in Rekordhöhe unterstreichen wir nicht nur unseren Anspruch, die hessischen Feuerwehren in Stadt und Land flächendeckend bestmöglich zu unterstützen und zukunftsfähig aufzustellen. Vielmehr wollen wir damit auch unsere Wertschätzung gegenüber den mehr als 70.000 Einsatzkräften in den Feuerwehren zum Ausdruck bringen, die Tag für Tag ehrenamtlich für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger im Einsatz sind“, so Innenminister Peter Beuth.

Zudem investiert das Land zusätzliche Mittel in die Aus- und Fortbildung der Feuerwehrangehörigen in Hessen. Um die Teilnehmerkapazitäten zu erhöhen und Wartezeiten zu verkürzen, steckt das Land für die Jahre 2018 und 2019 insgesamt rund 5,5 Millionen Euro zusätzlich in die Hessische Landesfeuerwehrschule. Weitere rund 6,5 Millionen Euro fließen in den Neubau des Jugendfeuerwehrausbildungszentrums in Marburg-Cappel, mit dem im September 2018 begonnen werden soll.

Neben der Ausstattung und Ausbildung führt das Land aber auch sein Engagement im Bereich der Ehrenamtsförderung fort. Dazu gehören Imagekampagnen und zahlreiche Ehrungsmöglichkeiten genauso wie beispielsweise die Auszeichnung „Feuerwehr des Monats“. Hinzu kommen weitere Aktionen und Projekte wie die Landeshelferparty oder das Pilotprojekt „Mehr Feuerwehr in die Schule“, mit dem Kindern und Jugendlichen bereits frühzeitig sowohl Bedeutung als auch Inhalt der wertvollen Arbeit unserer Feuerwehrangehörigen vermitteln werden soll. Als weitere Maßnahmen sind der Ausbau einer noch flächendeckenderen Unterstützung im Bereich der Brandschutzerziehung sowie die Anhebung der Anerkennungsprämien in Planung.

Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport förderte in den vergangenen Wochen folgende Feuerwehren auf kommunaler Ebene:

Rheingau-Taunus-Kreis

Stadt Oestrich-Winkel

67.200 Euro zur Beschaffung eines Staffellöschfahrzeugs StLF 20/25 für die Freiwillige Feuerwehr Mittelheim

Gemeinde Waldems

21.250 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Reichenbach

Gemeinde Heidenrod

29.750 Euro für die Beschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeugs TSF für die Freiwillige Feuerwehr Huppert

Stadt Taunusstein

75.600 Euro für ein Löschgruppenfahrzeug LF20 für die Freiwillige Feuerwehr Taunusstein-Neuhof

Landkreis Darmstadt-Dieburg

Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-Dieburg

12.000 Euro für die Beschaffung eines Kommandowagens KdoW für den Kreisbrandinspektor des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Stadt Babenhausen

90.000 Euro für die Beschaffung eines Tanklöschfahrzeuges TLF 4000 für die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen

Stadt Weiterstadt

86.100 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses in Weiterstadt

Gemeinde Münster

78.400 Euro für die Beschaffung eines Staffellöschfahrzeugs StLF 20/25 für die Freiwillige Feuerwehr Münster

Stadt Frankfurt

Stadt Frankfurt

12.500 Euro für die Unterhaltung des Feuerlöschbootes „Frankfurt“

Landkreis Fulda

Gemeinde Eiterfeld

41.800 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Arzell

Gemeinde Hilders

34.300 Euro für die Beschaffung eines Gerätewagens-Logistik GW-L1 für die Freiwillige Feuerwehr Hilders

Gemeinde Flieden

16.576 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Schweben

Kreisausschuss des Landkreises Fulda

8.000 Euro für die Zuwendung eines Kommandowagens (KdoW) für den Kreisbrandinspektor des Landkreises Fulda

Landkreis Gießen

Kreisausschuss des Landkreises Gießen

12.000 Euro für die Beschaffung eines Kommandowagens (KdoW) für den Kreisbrandinspektor des Landkreises Gießen

Landkreis Groß-Gerau

Gemeinde Biebesheim

53.700 Euro zur Beschaffung eines Hilfeleistung-Löschgruppenfahrzeugs HLF 20 mit Druckzumischanlage (DZA) für die Freiwillige Feuerwehr Biebesheim am Rhein

Stadt Groß-Gerau

40.400 Euro für die Beschaffung eines Löschgruppenfahrzeugs LF 10 für die Freiwillige Feuerwehr Wallerstädten

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Gemeinde Alheim

155.600 Euro für den Neubau des Feuerwehrhauses im Ortsteil Sterkelshausen

82.400 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Baumbach

Gemeinde Niederaula

73.500 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Kleba

Gemeinde Breitenbach

18.400 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Oberjossa

Hochtaunuskreis

Stadt Königstadt

169.500 Euro für die Beschaffung einer Drehleiter DLAK 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr Königstein

Stadt Kronberg

53.700 Euro Beschaffung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 20 mit DZA für die Freiwillige Feuerwehr Kronberg

Stadt Friedrichsdorf

48.100 Euro für die Beschaffung eines Staffellöschfahrzeugs StLF 20/25 mit DZA für die Freiwillige Feuerwehr Köppern

Landkreis Kassel

Kreisausschuss des Landkreises Kassel

12.000 Euro für die Beschaffung eines Kommandowagens KdoW für den Kreisbrandinspektor des Landkreises Kassel

Gemeinde Reinhardshagen

25.000 Euro für die Beschaffung eines Mehrzweckbootes MZB für die Freiwillige Feuerwehr Reinhardshagen

Lahn-Dill-Kreis

Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises

120.150 Euro für die Beschaffung eines Gerätewagens-Gefahrengut GW-G für die Stadt Dillenburg

Landkreis Limburg-Weilburg

Stadt Weilburg

387.100 Euro für den Erwerb eines Gebäudes und Umbau zu einem Feuerwehrhaus im Stadtteil Waldhausen

Stadt Runkel

140.220 Euro für den Neubau des Feuerwehrhauses für die Stadtteile Hofen und Eschenau

Gemeinde Villmar

29.050 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Weyer

Stadt Limburg

6.000 Euro für die Ersatzbeschaffung der Schlauchpflegeanlage für die Freiwillige Feuerwehr Limburg

Main-Kinzig-Kreis

Stadt Hanau

88.200 Euro für die Beschaffung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 20 für die Freiwillige Feuerwehr Klein-Auheim

88.200 Euro Beschaffung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs HLF 20 für die Freiwillige Feuerwehr Wolfgang

35.000 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhaues im Stadtteil Steinheim

Stadt Steinau

56.000 Euro für die Beschaffung eines Staffellöschfahrzeugs StLF 20/25 für die Freiwillige Feuerwehr Steinau

Main-Taunus-Kreis

Stadt Bad Soden

624.200 Euro für den Neubau des Feuerwehrhauses in Bad Soden

Stadt Hochheim am Main

19.600 Euro für die Beschaffung eines Einsatzleitwagens ELW 1 für die Freiwillige Feuerwehr Hochheim am Main

Landkreis Marburg-Biedenkopf

Stadt Marburg

38.000 Euro für die Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeugs MLF für die Freiwillige Feuerwehr Wehrda

Gemeinde Wohratal

29.750 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Halsdorf

Gemeinde Fronhausen

56.000 Euro für die Beschaffung eines Staffellöschfahrzeugs StLF 20/25 für die Freiwillige Feuerwehr Oberwalgern

Odenwaldkreis

Stadt Breuberg

56.000 Euro für die Beschaffung eines Staffellöschfahrzeugs StLF 20/25 für die Freiwillige Feuerwehr Sandbach

Stadt Oberzent

39.200 Euro für die Beschaffung eines Einsatzleitwagens ELW 1 für die Freiwillige Feuerwehr Beerfelden

Gemeinde Brombachtal

34.300 Euro für die Beschaffung eines Einsatzleitwagens ELW 1 für die Freiwillige Feuerwehr Kirchbrombach

Landkreis Offenbach

Gemeinde Hainburg

45.600 Euro für die Beschaffung eines Gerätewagens-Logistik GW-L1 (Allradantrieb) für die Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg

Schwalm-Eder-Kreis

Stadt Niedenstein

390.000 Euro für den Neubau des Feuerwehrhauses in den Stadtteilen Niedenstein und Wichdorf (Abschnitt Nord)

Stadt Fritzlar

282.500 Euro zur Beschaffung einer Drehleiter DLAK 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr Fritzlar

Stadt Borken

282.500 Euro zur Beschaffung einer Drehleiter DLAK 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr Borken

60.400 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Stadtteil Freudenthal

Stadt Neukirchen

166.000 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses in Neukirchen

Stadt Felsberg

98.014 Euro für Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Niedervorschütz

Vogelsbergkreis

Gemeinde Grebenhain

152.600 Euro für den Neubau des Feuerwehrhauses in den Ortsteilen Hartmannshain und Herchenhain

Gemeinde Grebenhain

53.200 Euro zur Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeugs MLF für die Freiwillige Feuerwehr Nösberts-Weidmoos

Landkreis Waldeck-Frankenberg

Stadt Korbach

75.200 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses in Korbach-Goldhausen

Gemeinde Burgwald

42.000 Euro zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Burgwald

Gemeinde Burgwald

24.900 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Wiesenfeld

Werra-Meißner-Kreis

Stadt Sontra

282.500 Euro für die Beschaffung einer Drehleiter DKAJ 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr

Sontra

Stadt Hessisch Lichtenau

282.500 Euro für die Beschaffung einer Drehleiter DLAK 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr

Hessisch Lichtenau

Wetteraukreis

Gemeinde Altenstadt

226.000 Euro für die Beschaffung einer Drehleiter DLAK 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr Altenstadt

Stadt Gedern

73.500 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Ortsteil Wenings

Stadt Münzenberg

19.200 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Stadtteil Ober-Hörgen

19.200 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses im Stadtteil Trais

Kreisausschuss des Wetteraukreises

10.000 Euro für die Beschaffung eines Kommandowagens (KdoW) für den Kreisbrandinspektor des Landkreises Wetterau

« Sportminister Peter Beuth: „Investieren in potenzielle Olympiasieger von morgen“ Sportminister Peter Beuth: „Land unterstützt vorbildliches Engagement“ »